WORKSHOPS
LEISTUNGEN
Kundenbereich (mit Login)
Mittwoch
Aug272014

Curriculum vitae

 

Vor-, Nachname
Magdalena Meier-Pfeifer
 
Adresse
Obere Bahnhofstr. 58

Wohnort
8640 Rapperswil SG

Telefon                                            

M: 078 778 12 14

E-Mail:
magdalena@meier-pfeifer.ch

Web:
www.meier-pfeifer.ch

Geburtsdatum
16. November 1963

Heimatort
Rapperswil-Jona
 
Zivilstand und Kinder
Verheiratet mit Christian Meier, 
3 junge Erwachsene 

 

Berufliche Erfahrungen

2017

  • Autorin Theaterpart Kindermusical "Hippiebus"
  • Freie Zeremonienleiterin einer Hochzeit
  • Theaterszene für eine Hochzeit
  • Blogautorin für Schweiz. Vereinigung Morbus Bechterew SVMB 
  • Beratung und Vertrieb S3D-Systeme Faszien entspannen / trainieren für Privatgebrauch und Therapie
  • Vorträge Information / Aufklärung Morbus Bechterew 
  • Mitarbeit in gynäkologischer Praxis Rappigyn
  • Gastgeberin / Moderation Frauenkino Rapperswil
  • Recherche / Autorin für ForumTheater Schweiz - Mobbing in der Sportschule

2016

  • Forumtheater für Pflegeeltern Glarus
  • Aufträge Szenen / Forumtheater für soziale Institutionen und Firmen 
  •  Forumtheater FC und Gemeinde Wangen-Brüttisellen: Freiwillig mitarbeiten - was bringt's?
  • Beratung und Vertrieb von hochwirksamem biodynamischem Regulationssystem für Bewegung und Entspannung
  • Blogautorin für bechterew.ch
  • Forumtheater für Sportschule KUSZH: Mobbing, in 3 spannenden Szenen in Zusammenarbeit mit www.forumtheaterschweiz.ch
  • Szenen für SVIN: "Frau und Karriere" - inszeniert von Duo Senf
  • Unterstützung einer Maturaarbeit zum Thema Kinderhörspiel
  • Erarbeitung von Content für rappigyn.ch
  • Mitarbeit / Moderation frauenkino.ch 
  • Diverse Theaterszenen als Auftakt zu kirchlichen Anlässen (Church-Comedy) erarbeitet und mit Profi- und Laienschauspielern inszeniert 

 

2015

 

  • Szenenerarbeitung für ein Kindermusical "Mach d'Auge uuf!" zu bestehenden Songs
  • Forumtheater Kantonsschule Wil: Medienkompetenz in 3 knackigen Szenen in Zusammenarbeit mit www.forumtheaterschweiz.ch
  • Forumtheater für Fachstelle Kinderbetreuung und Pflegekinder-Aktion Innerschweiz
  • Diverse Theaterszenen als Auftakt zu Fachreferaten erarbeitet und mit Profi-Schauspielern inszeniert
  • Diverse Theaterszenen als Auftakt zu kirchlichen Anlässen (Church-Comedy) erarbeitet und mit Profi- und Laienschauspielern inszeniert 
  • Korrektur diverser Abschlussarbeiten von Gymnasial-, Fachhochschul- und Hochschulabsolventen
  • Unterstützung www.frauenkino.ch in verschiedenen Aufgaben
  • Mitarbeit in den beiden Kinos in Rapperswil
  • Redaktion und Emotionalisierung von Homepage-Inhalten

 

2014

  • Kinoevent Rapperswil: Eventmanagerin, Gastgeberin, Aquisition, Organisation, Mitentscheidung bei Filmauswahl und Unterstützung im Kinobetrieb
  • Aufbau der Tätigkeit als Content- und Blogautorin privat und für diverse Firmen
  • Gastgeberin www.frauenkino.ch in Rapperswil 
  • Diverse Theaterszenen als Auftakt für Referate
  • "Ghostwriter" für SchauspielerInnen 

 

2012-2013

  • Erfolgreicher Abschluss als Autorin für Langspielfilm SAL. Drehbuch für Langspielfilm "Ungeschminkt" 
  • Werbespot für Hüsler Nest im Alpenkino
  • Diverse Forumtheaterszenen in Schulen und Elternveranstaltungen
  • Diverse Theaterszenen als Auftakt für Referate
  • Mithilfe beim Aufbau von www.frauenkino.ch und www.dessertkino.ch nebst Tagesgeschäft Kinobar Leuzinger 

 

2011

  • Mitinhaberin Schlosskino und Kinobar Leuzinger Rapperswil 
  • Gastgeberin, Filmauswahl und Werbung

 

2011

  • Referate Elternbildung zum Thema "Sackgeld / Finanzerziehung von Kinder“

 

2011

  • Nomination für den PrixPlus

 

2011

  • Mitarbeit bei Kultagentur Uster, Babs Stehli 

 

2003 - 2010

  • Diverse Sprecherfahrung in Hörspielen, Textlesungen, als Schauspielerin
  • Regieassistenz bei Hörspielen, Schulung von Schauspielern als Regisseurin

 

2010

  • Coaching einer Maturandin zum Thema "Wie schreibe ich ein Musical und bringe es erfolgreich auf die Bühne". Abschlussnote: 6
  • Business-Schulungstheater in Berlin, VFG Schuldenberater und Budgetberater, div. Church-Comedys, falsche Referate, diverse Forumtheater in Schulen (Zürich Herrlig, Kloten Primarschule)

 

2009

  • Filmexposé „Unfreiwillig“, ausgewählt für Talentscreen Pitch Café (Speed-Dating mit CH-Produzenten), Förderpreis

2008

 

 

  • Filmexposé „Schnappschuss“, ausgewählt für Talentscreen Pitch Café (Speed-Dating mit CH-Produzenten), Zusammenarbeit 
mit C-Films, Anne Walser

 

2008 - 2014

  • Auftragsarbeiten für Forum-Theater Schweiz und Duo Senf, z.B. Businesscomedy für Hapimag Zug, Forumtheater in Kloten, Bubikon, Othmarsingen, MSP Zürich, Pfäffikon, Hinwil, Schulen in Zürich

 

1998 - 2014

  • Autorin von monatlich 1-2 Theaterstücken (8 – 30 Min.) verschiedenster Genres (Drama, Komödie, Sketch, Kabarett, Forum-Theater etc.) zu vorgegebenen Themen (Auftragsarbeiten, teilweise zugeschnitten auf verfügbare Schauspieler), z.B. Kabarett für die Gemeinde „Risch-Rotkreuz“

 

2004 - 2008

  • Organisation hochklassigerTheaterevents in Rapperswil, z.B. „Still & Stark“ mit Pantomime Carlos Martinez und Andreas Malessa; „Die Dame in Rosa“ mit Eva-Maria Admiral etc.

 

2004 - 2014

  • Leiterin Theaterteam „PrismArt“ mit 20 Erwachse­nen. Monatliche Weiterbildung, jährliche Schulung mit Fach­leuten aus Stimmbildung, Schauspiel und Regie.

 

2004

  • Referentin zum Thema „Moderation“ und „Kreativität fördern und leben“, „Eine Szene, die ankommt“

 

2004

  • Kinder-Hörspielproduktion „Kiffe – no problem?“, ausgezeichnet mit „s’Goldig Chrönli“

 

2000

  • Autorin und Sprecherin Kinder-Hörspielproduktion „Uf em Schuelwäg erprässt“, ausgezeichnet mit „s’Goldig Chrönli“

 

1998

  • Kinder-Hörspielproduktion „Min bsundere Fründ“, ausgezeichnet mit „s’Goldig Chrönli“

 

1992 -2004

  • Übersetzung von englischen Liedern (Gospel), Kinder- und Teenager-Musicals für deutsche Aufführungen, z.B. „Die zweite Meile“

 

2003 - 2008

  • Sekretärin bei Partner der Gfeller Cons. & Partner AG (Teilzeit)

 

1992 - 2008

  • Familienfrau, Allrounderin, Direktvertrieb div. Produkte

 

1990 - 1992

  • Direktionssekretärin Geberit AG, Randolf Hanslin, Jona SG

 

1989 - 1990

  • Direktionssekretärin Meyer Druck AG, Rapperswil SG

 

1988 - 1989

  • Sekretärin in Rechtsanwaltskanzlei Dr.iur. Markus Hofmann

 

1986 - 1988

  • Med. Praxisassistentin bei Dr. med. E. Leuthold, Männedorf ZH

 

1985 - 1986

  • Med. Praxisassistentin bei Dr.med. Stefan Schacke, Ebmatingen ZH

 

1980 - 1983

  • Kaufm. Lehre in Rechtsanwaltskanzlei Dr.iur. E.A. Brandenberg, Zug ZG

 


Aus- und Weiterbildung

2011/2012

  • Studienlehrgang Drehbuchautorin SAL Zürich. Dozenten: Patrick Tönz, Henry Taylor, Niklaus Hilber und diverse Gastdozenten wie Michaela Krützen, George Janet, Georg Feil, Valentin Blank, Valentin Greutert und Lilian Räber, Dennis Eick. Diplomarbeit: 1. Drehubuchfassung "Ungeschminkt"

 

2003 - 2010

  • Sprech- und Moderationsunterricht bei Ladina Spiess, Eric Wehrlin, Eva-Maria Admiral

 

2009/2010

  • Drehbuchschreiben Urs O. Bühler, Teil 3

 

31.8. – 3.9.09

  • Talentscreen Advanced mit Sabine Pochhammer

14./15.3.2009

  • FOCAL „Wie schreibt man eine überzeugende Synopsis?“ mit Roshanak Behesht Nedjad

2009

  • Drehbuchschreiben Kurs 1 und 2 bei Urs O. Bühler

2008

  • Selbststudium diverser Fachliteratur Film, zum Beispiel: 
  • Linda Seger: Das Geheimnis guter Drehbücher
  • Eugene Vale: Die Technik des Drehbuchschreibens für Film und Fernsehen
  • Dennis Eick: Exposée, Treatment und Konzept
  • Robert McKee: Story

2002 - 2008

  • Diverse Schau­spiel­kurse mit Eva-Maria Admiral; Sprech- und Moderationstraining mit Ladina Spiess, Eric Wehrlin, Eva-Maria Admiral

2002 - 2004

  • Schule des Schreibens, Fernstudium (Grundschule, Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur)

1984 - 1986

  • Berufsschule für Arztgehilfinnen W. Woodtli, Zürich

1980 - 1983

  • Kaufm. Berufsschule Zug, ZG

 

 

Ausserberufliche Erfahrungsbereiche

2011
Weiterbildung "Wenn das Leben schmerzt"

2010
Ausbildung zur Schuldenberaterin VFG

2009
Weiterbildung „Das erschöpfte Selbst“ Riehener Seminar


2009
Ausbildung zur Budgetberaterin


Seit 2007
Coaching und Schulung von Nachwuchsautoren für Kurzszenen

 
 
Freizeit
 
Regie
Theaterszenen, Businesscomedy, Forumtheater, Churchcomedy


Familie und Freunde
Gemeinsames Essen, Austausch, Lachen, Home-Cinema
Hund „Bacio“ (Lagotto Romagnolo)  – bringt mich an die frische Luft, sorgt für Pausen und Inspiration